FAQ

Pilotprojekt für Feuchtböden

Dauer 1:38 min

 

Bevor wir beginnen  - ökologische Vorarbeiten

Im Längental gibt es große Flächen an Feuchtböden, sogenannte Kleinseggenriede, die erhalten werden.
Die Flächen werden dafür vorsichtig abgehoben und an anderer Stelle behutsam wieder eingesetzt – im Hochgebirge auf über 2.000 m Seehöhe und in diesem Umfang bisher das erste Mal.

In diesem Kurzfilm sehen Sie, wie dies abläuft.

Credits:

Videoproduktion: droneproject.at
Kreative Beratung: Büro Linder-Sommer
Musik: KLANGFEILE
Sprecher intro: Lisa Hörtnagl, Anders Linder
Sprecherin: Lisa Hörtnagl